Home

Du bist petrus und auf diesen felsen will ich meine kirche bauen

Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich bauen meine Gemeinde, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. De Bibl auf Bairisch Und *i* sag dyr: Du bist dyr Peeters, und auf dönn Fölsn gaa i mein Kirchen baun; und d Mächt von n Toodsreich gaand s nit übergwölttignen Als aber Jesus von dem Felsen sprach, auf den er seine Kirche oder Versammlung bauen werde, benutzte er ein anderes griechisches Wort: petra (ein Gattungsname weiblichen Geschlechts), was eine Fels (-Masse) bedeutet

Ich aber sage dir: Du bist Petrus - der Fels - und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird im Himmel gelöst sein. Dann befahl er den Jüngern, niemandem zu. Du bist Petrus (petros), und auf diesen Felsen (petra) will ich meine Gemeinde bauen. Da der Name Petrus Felsen bedeutet und Jesus seine Gemeinde auf einen Felsen bauen wird - scheint Christus beides miteinander zu verbinden. Gott benutzte Petrus vielfach bei der Gründung der Gemeinde Du bist Petrus, und auf diesem Fels werde ich meine Kirche bauen! Der Apostel Petrus von seiner ersten Begegnung mit Jesus bis zum Beginn der Passion Christi gemäß den Beschreibungen in den Gottmensch Büchern von Maria Valtorta. Eine der umstrittensten Verfügungen Jesu unter den christlichen Religionen ist und war in den letzten 2 Jahrtausenden das Petrussamt, welches laut Lehramt der.

Ich aber sage dir: Du bist Petrus, der Fels - und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen. Dir werde ich die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein - und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein. Dann befahl er den Jüngern. Der heilige Petrus steht für sie und symbolisiert sie alle. Selig bist du, Simon, Sohn des Jonas. Nicht Fleisch und Blut haben dir das geoffenbart, sondern mein Vater im Himmel. Ich sage dir: Du.. Jesus von Nazareth soll mit den Worten Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen will ich Meine Kirche bauen (Matthäus 16, 18) die katholische Kirche installiert haben, doch Jesus hat niemals eine solche Kirche gewollt und schon gar nicht installiert

Das findet seinen augenfälligsten Ausdruck darin, daß diese Verheißung in großen Lettern die Kuppel des Petersdoms in Rom schmückt: Tu es Petrus, et super hanc petram aedificabo ecclesiam meam - Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen Jesus hat diese Kraftwirkungen des Heiligen Geistes in Petrus gemeint, als er sagte, dass er auf diesen Felsen seine Gemeinde bauen will. Es ist der Geist gewirkte, unerschütterliche, Glaube des Petrus, die Nachfolge, der Gehorsam des Petrus, der Zeichen und Wunder hervorruft, weil Jesus sich dazu stellt. Darauf stellt Jesus seine Gemeinde Jesus nennt Simon Petrus, Fels, solides Fundament der Kirche. Kirche, das sind wir Menschen, nicht die Gebäude. Jeder Stein in diesem Gedankengebäude steht auf dem Fundament und dieses Fundament soll kraftvoll, solide, dauerhaft stabil sein. Die beschützende Wirkung des Gesamtgebäudes ruht auf der Festigkeit des Untergrundes Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen. Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen. Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen. Apg 8,1 An jenem Tag brach eine schwere Verfolgung über die Kirche in Jerusalem herein. Es erhob sich aber an diesem Tag eine große Verfolgung über die Gemeinde in Jerusalem. An jenem Tag.

Matthaeus 16:18 Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und

  1. Jesus macht ein Wortspiel aus der Ähnlichkeit zwischen diesen beiden Begriffen und sagt:.. du bist Petrus (PETROS), und auf diesem Felsen (PETRA) werde ich meine Gemeinde bauen.... Obwohl die beiden Worte durchaus einen ähnlichen Klang haben, ist ihre Bedeutung doch sehr verschieden. PETROS heißt Stein, so etwas wie ein Kieselstein
  2. Du bist Petrus, auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. Eingraviert in die gewaltige Kuppel des Petersdoms ist dieses Jesuswort im Vatikan zum steinernen Denkmal geworden. Im Zeichen des Kreuzes nimmt der Papst als Stellvertreter Petri für sich in Anspruch, die 2000 Jahre alte katholische Kirche zu vertreten
  3. Er berief sich dabei auf eine Stelle im Matthäus-Evangelium: Du bist Petrus und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. Und dir will ich geben die Schlüssel über das Himmelreich. Kaiser Konstantin der Große legte den Grundstein für die erste Basilika. Diese Worte Christi, auf die sich auch das Papsttum begründet, wurden später in der Kuppel des Petersdoms in zwei Meter hohen.
  4. Petrus hatte bekannt, was Christus ist: der Sohn des lebendigen Gottes; gleichsam zum Entgelt dafür offenbart nun Christus dem Simon, welche Würde und Stellung derselbe im Reich Christi einnehmen soll und in dem ihm bereits gegebenen Namen Petrus enthalten ist: Du bist der Fels, und auf diesen Fels will ich meine Kirche bauen Gewiß ist Christus allein aus eigener Kraft und eigenem Recht.
  5. Dort spricht Jesus zu seinem Jünger Simon Petrus: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Weiter spricht Jesus davon, Petrus - und damit nach katholischem Verständnis auch den Päpsten - die Schlüssel des Himmelreichs auszuhändigen. Die Bischöfe legten jedoch ebenfalls fest, dass es dem.
  6. Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Dir will ich die Schlüssel des Himmelreiches geben. Was du binden wirst auf Erden, wird gebunden sein im Himmel, und was du lösen wirst auf Erden, wird gelöst sein im Himmel. Matthäus 16,18 . Der Schlüssel zum Himmelreich. Das sind die Schlüssel zum.

„Auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen

Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen - Mt 16,18-19 Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen . Folgen diesem Inhalt 1. Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen - Mt 16,18-19. Von Christopher, 15. September 2018 in Bibel, Glaube und Leben. Recommended Posts . Christopher Christopher Mitglied. 18 Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. 19 Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird im Himmel gelöst sein Steffeln. Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, sagt Jesus im Matthäusevangelium (Kapitel 16, Vers 18) zu Simon Petrus. Diese Worte passen besonders gut zu dem. Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪petrus‬! Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay

Video: Du bist Petrus - der Fels KirchenZeitun

Was ist der Felsen in Matthäus 16,18

  1. zwei Meter hohen Buchstaben: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen. Ich finde diesen Satz im Matthäusevangelium spannend und faszinieren. Petrus wird zum Fels, weil er sich zu Jesus als dem Sohn Gottes bekannt hat. Auch wir Christinnen und Christen heute können uns hier finden
  2. Nichts aber hat auch so viel Streit und Unglück hervorgerufen, wie die Frage der rechten Deutung dieser Zusage des Herrn an den Fischer aus Galiläa: Ich aber sage dir: Du bist Petrus - der Fels - und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden.
  3. . Ihr Lieben, zu Beginn und während der Corina-Krise habe ich mich immer wieder zu Äußerungen Auf Facebook hinreißen lassen. Auch heute stehe ich noch zu dem, was ich gesagt habe, ja ich sehe.
  4. Simon Petrus wird es ähnlich ergangen sein wie uns Menschen heute. Und da Petrus nur ein Beiname war, den Jesus dem Fischer verlieh, warum sollte nicht auch in jedem von uns ein wenig Petrus stecken? Du bist Simon bar Jona - Petrus - und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen
  5. Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. Ich will dir die Schlüssel des Himmelsreichs geben: alles, was du auf Erden binden wirst, soll auch im Himmel gebunden sein, und alles, was du auf Erden lösen wirst, soll auch im Himmel gelöst sein. (Mt 16, 18-19

Jesus sprach zu Petrus: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. Matthäus 16,18 In der römisch-katholischen Kirche hat dieses Wort Jesu sein besonderes Gewicht Und Ich sage dir: du bist Petrus, und auf diesen Felsen will Ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen. Und dir will Ich die Schlüssel des Himmelreiches geben Jesus sagte: Ich aber sage dir: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein. Jesus selbst hat Simon Petrus somit.

17 Und Jesus antwortete und sprach zu ihm: Selig bist du, Simon, Jona's Sohn; denn Fleisch und Blut hat dir das nicht offenbart, sondern mein Vater im Himmel. 18 Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich bauen meine Gemeinde, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen Du bist Petrus - der Fels -, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. (Mt 16,18) Die Kirche ist das Werkzeug Gottes, das die Menschen aller Generationen mit Jesus in Verbindung bringen soll und kann. Daher versucht der Teufel, die Kirche zu zerstören. In unserer Generation ist es ihm gelungen, dass die Kirche von der. Dieser Unterschied läßt deutlich erkennen, daß Jesus, als er zu Petrus sagte: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Versammlung bauen, keine synonymen Ausdrücke verwandte (Mat 16:18). Der Unterschied ist auch aus der aramäischen (syrischen) Übersetzung ersichtlich, denn dem Wort ki'pha', das sowohl für Petrus als auch für Felsen steht, gehen. Suche du bist petrus in der Bibel Einheitsübersetzung 2016 (9 Treffer) Mt 14,28 Petrus erwiderte ihm und sagte: Herr, wenn du es bist, so befiehl, dass ich auf dem Wasser zu dir komme! Mt 16,16 Simon Petrus antwortete und sprach: Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes! Mt 16,18 Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten.

Auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen Du bist Petrus der Fels, auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen Mitwirkende: Christus: Joseph Alexander Petrus: Georg Haugg Simon: Klaus Ziegler Mätthäus: Hans Rheis Thaddäus: Gottfried Bader Bartholomäus: Theo Becker Jakobus der Jüngere: Hubert Eibeler Andreas: Alfred. 18 Ich aber sage dir: Du bist Petrus - der Fels -, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. 19 Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein. 20 Dann befahl er den Jüngern. Wenn der in seinen Vorlesungen an diese Bibelstelle kam, nahm seine Stimme eine nachgerade apokalyptische Klanggestalt an: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwinden. An der Realität, an der bedrohlichen Wirklichkeit der andrängenden Hadespforten war nicht der geringste Zweifel mehr möglich. Ich habe damals. Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde/Kirche bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. Ich will dir die Schlüssel des Himmelreichs geben: Alles, was du auf Erden binden wirst, soll auch im Himmel gebunden sein, und alles, was du auf Erden lösen wirst, soll auch im Himmel gelöst sein. Da gebot er seinen Jüngern. Seine Botschaft war einfach gestrickt. Sie hätte keines Lehramtes bedurft, keines ausgefeilten Sündenkatalogs. Und dass jener Ausspruch Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen will ich..

Petrus ist einer, der ungeheuer stark daherkommen kann. Vollmundig zupackend ist er, immer in der ersten Reihe, wenn es um was geht und als solcher wird er bewundert. Jesus hatte zu diesem Petrus an anderer Stelle gesagt: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen. (Mt 16,18 Sein Vermächtnis heißt: Du bist Petrus der Fels und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen und die Mächte der Finsternis werden sie nicht überwältigen. Jesus vertraute sein Reich. Petrus ist nichts, garnichts als ein beken­nender Mensch, ein Mensch, dem Christus in den Weg getreten ist und der Christus erkannt hat, und der ihn nun im Glauben bekennt, und dieser bekennende Petrus wird der Fels ge­nannt, auf den Christus seine Kirche bauen will. Petruskirche - das heißt Felsenkirche, Kirche des Christusbekenntnisses Ihm hatte Jesus gesagt: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird im Himmel gelöst sein. (Mattäusevangelium, Kapitel 16 Verse 18-19) Die f Petrus Der Apostel Petrus hieß ursprünglich Simon, war verheiratet und lebte mit seiner Familie als Fischer in Kafarnaum. Jesus berief ihn und seinen Bruder Andreas zu seinen Jüngern und sagte zu Simon: `Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen.´ So wurde Simon zu Petrus und später zum ersten Oberhaupt der Kirche: Er war der erste Papst

  1. Hieraus ergibt sich für Lohmann ein Anknüpfungspunkt zum berühmten Jesus-Wort an Petrus aus dem Matthäus-Evangelium (16,18): Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Der Felsenmann Petrus beerbt den Gott, der auf den Felsen wohnt
  2. Du bist Petrus - der Fels -, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Halleluja. Evangelium: nach Matthäus: Mt 16,13-20 Du bist Petrus, ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben * * * zum Seitenanfang. Evangelientext (Mt 16,13-20) (Arbeitsübersetzung G. M. Ehlert) Christusbekenntnis des Petrus - u. Zusage.
  3. Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. Matthäus 16:18 Kirche Höll

„Auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen « kathnew

Mein Vorbild kann Petrus sein. Wie hat er sich geschämt beim dritten Hahnenschrei. Jesus hat es ihm gar prophezeit, dass er ihn verraten werde. Er selbst konnte sich das jedoch nicht vorstellen. Und trotz allem steht bei Matthäus: Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. (Mt 16,18. Jesus antwortete und sagte zu ihm: Selig bist du, Simon Barjona; denn nicht Fleisch und Blut haben dir das offenbart, sondern mein Vater im Himmel. Ich aber sage dir: Du bist Petrus - der Fels - und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst. Aber auch ich sage dir: Du bist Petrus; und auf diesen Felsen werde ich meine Versammlung bauen, und die Pforten des Hades werden sie nicht überwältigen (Mt 16,18) - eine kurze Andacht. Leider hat die Römisch-Katholische Kirche gerade diese Worte Jesu in mehrfacher Weise falsch verstanden bzw. sogar verdreht und dadurch eine böse, falsche Lehre verbreitet Simo Petrus aber antwortete und sprach: Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes! (Mt 16,16) Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen. (Mt 16,18) Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen verliert, wird es finden. (Mt 16,25) Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, werdet ihr nicht.

'Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine

  1. Doch auch in Evangelien finden wir Hinweise auf diesen Bauplan, und zwar aus dem Mund des Herrn Jesus selbst. Wir lesen in Matthäus 16,18: Aber auch ich sage dir, daß du bist Petrus; und auf diesen Felsen will ich meine Versammlung bauen, und des Hades Pforten werden sie nicht überwältigen
  2. War Petrus der erste Papst? Der Wachtturm verkündet Jehovas Königreich 1956 ; Zwischentitel . Ähnliches Material . DAS FELSMASSIV GEKENNZEICHNET; SCHLÜSSEL DES KÖNIGREICHES; KEINE ÄHNLICHKEIT MIT IRGENDEINEM PAPSTE; NICHT APOSTELFÜRST Auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen Der Wachtturm verkündet Jehovas Königreich 1952 Auf welcher Grundlage ist die wahre Kirche.
  3. Die einzige Stelle in der Bibel, die zur Legitimation taugt, ist Du bist Petrus der Fels und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. Diese Stelle wurde aber offensichtlich erst später in das Evangelium eingefügt, da sind sich die Religions- und Bibelwissenschaftler ziemlich einig. Desweiteren ist die Übersetzung Kirche falsch
  4. Jesus hat Petrus ein Wort gesagt, das voller Hoffnung war: Du bist Petrus - der Fels - und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen. Und Jesus hat dieses Wort mit einer besonderen Zukunftsgarantie abgesichert: Die Pforten der Unterwelt, also des Todes, werden diese meine Kirche nie und nimmer überwältigen
  5. Der Papst gilt nach katholischer Lehre als Nachfolger des Apostels Petrus, der Überlieferung nach der erste Bischof von Rom. Auf dessen Sonderrolle im Kreise der Apostel gründet sich die Sonderstellung des Papstes. Petrus sei von Jesus Christus die Leitung der Kirche anvertraut worden: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. (Matthäusevangelium 16, 18
Woodcut Of Christ High Resolution Stock Photography and

Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen. Petrus, der Bruder des Apostels Andreas, war von Beruf Fischer und wohnte mit seiner Familie in Kafarnaum. Jesus gab ihm eine Führungsrolle unter den Aposteln. Petrus starb in Rom unter Kaiser Nero um 67 n. Christus den Märtyrertod am Kreuz. Er war der erste Papst der römischen Kirche. Paulus wurde als Saulus in Tarsus. Und Jesus antwortete und sprach zu ihm: Selig bist du, Simon, Jonas Sohn; denn Fleisch und Blut hat dir das nicht geoffenbart, sondern mein Vater im Himmel!Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen.Und ich will dir des Himmelreichs Schlüssel geben; und was du auf Erden binden wirst.

Ich aber sage dir: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs. Gestützt wurde dieser Anspruch durch den Rückbezug auf Petrus und den berühmten Satz aus dem Matthäusevangelium: Auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen. Hieronymus, der Gelehrte, Theologe und Übersetzer der Bibel ins Lateinische, hat hier einflussreich gewirkt. Er betonte immer wieder, dass Petrus Bischof von Rom war - und das 25 Jahre lang. Historisch ein Ding der. 17 Und Jesus antwortete und sprach zu ihm: Selig bist du, Simon, Jonas Sohn; denn Fleisch und Blut haben dir das nicht offenbart, sondern mein Vater im Himmel. 18 Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. (Mt 16,18) Warum steht das nur im Matthäus-Evangelium und nicht auch bei den anderen Evangelisten? Natürlich ist nicht der Bau eines Krchengebäudes gemeint. Die gab es ja erst 300 Jahre später. (Soviel Ahnung hab ich schon. Petrus antwortet: «Du bist der Christus, der von Gott gesandte Retter! Du bist der Sohn des lebendigen Gottes.» Jesus lobt ihn für diese Antwort und sagt zu Petrus die Worte: «Du bist Petrus. Auf diesen Felsen werde ich meine Gemeinde bauen, und selbst die Macht des Todes wird sie nicht besiegen können.

Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen, so spricht Jesus zu Petrus im Matthäusevangelium. Die katholische Kirche begründet mit dieser Bibelstelle das. Auf sein Bekenntnis zu Jesus: Du bist der Sohn des lebendigen Gottes!, erhält er den Auftrag und die Vollmacht des Herrn: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen (vgl. Mt 16, 15-18). Die anschaulichen Worte des Evangeliums von den Schlüsseln des Himmelreichs und vom Mandat Petri, zu binden und zu lösen, begründen später den mit. Als Antwort auf sein Glaubensbekenntnis vertraut ihm Christus den Auftrag an, das sichtbare Fundament zu sein, auf dem die gesamte Gemeinschaft der Gläubigen ruhen wird: »Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen« (Mt 16,18) Dementsprechend schrieben viele der sogenannten Kirchenväter, dass mit dem Felsen in Matthäus 16:18 der Christus gemeint ist. Augustinus beispielsweise schrieb im 5. Jahrhundert: Darum nämlich sprach der Herr: ‚Auf diese Petra (Fels) werde ich meine Kirche bauen', weil Petrus gesagt hatte: ‚Du bist Christus, der Sohn des lebendigen Gottes' Du bist der Felsen Abo Abonnement Abonnement; Ticke

PETER SONNTAG UND PFARRFEST

So spricht Jesus das Berufungswort Du bist Simon und sollst Kephas, der Fels heißen und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. ich drehe hier mit Ihnen keine Endlosschleife über die Auslegung von Mt 16,18, zumal der Wortlaut klar ist: Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. Allerdings beruht dieser Felsen nicht auf sich selbst, sondern auf der Bevollmächtigung durch Christus, der das Fundament dieses Felsens ist Du bist Petrus der Fels, und auf diesen Fels will ich meine Kirche bauen. Das steht in der riesigen Kuppel des Petersdoms in Rom. Auf goldenem Grund in 2 Meter großen Buchstaben. Dieser Satz ist aus einem der umstrittensten Texte der Evangelien und heute in den katholischen Gottesdiensten zu hören. Er steht im 16. Kapitel des Matthäusevangeliums und die katholische Kirche sieht in ihm den. Du bist Petrus [der Fels], und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen. Übersetzung: Bernhard Schmid, Rottenburg. Piece text. Vers. 2. Beatus es Simon Petre, quia caro et sanguis non revelavit tibi, sed Pater meus, qui est in caelis(, dicit Dominus). Selig bist du, Simon Petrus; denn nicht Fleisch und Blut hat dir das geoffenbart, sondern mein Vater im Himmel, spricht der Herr.

28. April und 5. Mai 1955. Ich bin hier, Jesus. Die Botschaft, die ich dir heute schreibe, beschäftigt sich sowohl mit der Rolle des Petrus, als auch mit der Aussage, dass ich ihn erwählt hätte, um auf diesem Felsen meine Kirche zu bauen; und ich danke dem Doktor, dass er vorgeschlagen hat, diese Thematik nähe Jesus: Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche (Gemeinde) bauen. Das ist sicherlich der bekannteste Satz über Petrus. Er ist kirchengeschichtlich von höchster Bedeutung, aber exegetisch noch umstrittener. Genauer: Nahezu alle modernen Exegeten gehen davon aus, dass der Satz in Mt 16,18 ein späterer Einschub ist und keinesfalls ein Originalwort Jesu. Er. Simon hieß der Fischer, Petrus wird der Menschenfischer heißen, Petrus der Fels, auf den der Herr seine Kirche bauen will Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, soll Jesus zu Petrus gesagt haben. Und angeblich erhebt sich der Petersdom heute über dem Grab des Apostels, der als einer der.. Ich habe eine Frage zu folgender Bibelstelle aus dem Matthäusevangelium: Du bist Petrus und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. Ich will dir die Schlüssel des Himmelreichs geben: Alles, was du auf Erden binden wirst, soll auch im Himmel gebunden sein, und alles, was du auf Erden lösen wirst, soll auch im Himmel gelöst.

18 Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. 19 Ich will dir die Schlüssel des Himmelreichs geben: Alles, was du auf Erden binden wirst, soll auch im Himmel gebunden sein, und alles, was du auf Erden lösen wirst, soll auch im Himmel gelöst sein. Herr, segne unser Reden und Hören. Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird im Himmel gelöst sein. Dann befahl. Der Legende nach beherbergt Rom das Grab des Petrus, der als erster Bischof dieser Stadt angesehen wird. Nach römisch-katholischer Auffassung ist der Papst der Nachfolger des Petrus, dem im Neuen Testament von Jesus selbst die Leitung der Kirche anvertraut wurde: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen. (Matthäus 16,18) Aus dieser Sonderstellung heraus.

Christus übergibt dem hl

Petrus ist nicht der Fels - Gefälschte Bibelstelle für den

Predigt über Matthäus 16,13-19 in der Reformationsfeier in

Du bist Petrus der Fels und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. Die Alten hatten die Vorstellung, dass in den Urfluten ein Fels emporragt bis zum Himmel hin. Und dies war der erste Ort, wo Menschen Geborgenheit erfahren. Da haben sie festen Boden unter ihren Füßen. Und ausgehend von diesem Fels, so dachten sie, entsteht die Schöpfung. Als Jesus Petrus diesen Auftrag gibt. Als Jesus zu Petrus sagte: Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen, geschah dies weitab von Jerusalem im Norden Galiläas. Damit setzte Jesus selbst einen neuen Anfang. Nicht mehr der den Tempel tragende Fels in Jerusalem wird die Zeiten überdauern, sondern der Glaube an den Messias, der frei und spontan von Petrus bekannt wurde: Du bist der.

Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen... So beginnt die Passage aus dem Matthäus-Evangelium, auf welche die Päpste ihren Anspruch auf die Führung der Kirche bis heute stützen. Denn sie verstanden sich stets als Nachfolger des Apostels, der in Rom den Märtyrertod erlitten haben soll Petrus sei von Jesus Christus die Leitung der Kirche anvertraut worden: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. (Matthäusevangelium 16, 18). Die konkrete Ausgestaltung dieser herausgehobenen Rolle bildete sich im Laufe der Jahrhunderte unter innerkirchlichen Kämpfen und Kämpfen gegen staatliche Einflussname heraus und wurde dadurch geformt, öfter auch verformt.

Jesus sagt zu Simon: „Du bist Petrus, und auf diesen

Du bist Petrus, der Fels und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen. Das ist der entscheidende Satz, den die Kirche ernst genommen hat und auf den sie sich beruft, wenn es um das Papstamt geht. Petrus wurde von Jesus dazu auserwählt. Er hat aber oftmals eine Vorrangstellung gehabt, sodass sein Amt nicht zur Diskussion stand Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich bauen meine Gemeinde, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. Matthäus 16:18 Kirche Gemeinschaf

Du bist Petrus - der Fels - St

Es ist schon krass: Einmal bezeichnet Jesus seinen Mitarbeiter Petrus als Fels, auf den er seine Kirche bauen will, dann plötzlich als «Satan», der verschwinden soll. Was ist davon zu halten? Petrus im Film «Son of God» Petrus war einer der engsten Mitarbeiter von Jesus - Jesus vor seinem Tode nicht jenes Wort sprach, mit dem die Päpste ihre Vorrechte begründen: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen . . . (Vögtle meint, erst der. Eine biblische Untersuchung des Verses Matthäus 16,18: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich bauen meine Gemeinde, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen Jesus selbst sagt: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. (Matthäusevangelium Kapitel 16 Vers 18) In dieser Zeit, in der die Kirche heftig gebeutelt wird, ist es umso wichtiger zu erkennen, dass die Kirche keine Erfindung des Menschen, keine NGO, kein menschlicher Verein ist, sondern ein Projekt. Das Evangelium zeige uns heute genau den Dialog, der das Leben des Petrus veränderte. Er sei von Jesus gefragt worden: Wer bin ich für dich? Und er habe geantwortet: Du bist der Messias, der Sohn des lebendigen Gottes. Und Jesus: Selig bist du, Simon, Barjona (Mt 16,16-17)

Ekklesiologie - Wikipedi

Du bist Petrus - der Fels - und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. (Mt 16,18).. War Petrus der erste Papst? Um die Auffassung zu stützen, die Kirche sei auf Petrus gegründet, verweisen Katholiken seit Langem auf Jesu Worte in Matthäus 16:18: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Versammlung bauen. Diese Worte stehen in lateinischer Sprache im Kuppelfries des Petersdoms in Rom In allen Apostellisten der Bibel steht Petrus an erster Stelle. Und der Evangelist Matthäus erzählt ausdrücklich, dass Jesus zu diesem Simon sagt: Du bist Petrus, der Fels. Und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. (Mt 16,18) Dabei ist er oft gar nicht so glaubensfest und unerschütterlich Um ihre Berechtigung als Nachfolgerin Christi zu legitimieren, hatte sie tief in die Bibelversekiste gegriffen und an einer Stelle den eigentlich zusammenhanglosen Satz gefunden (Mt 16,19): Du bist Petrus, und auf : diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. Ich will dir die. Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein. Einführendes Gebet: Jesus, ich danke dir, dass du.

Jesus Christus, der Fels - Das Fundament eines Christen

Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Mt 16,19: Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein. Mt 16,20: Dann befahl er den Jüngern. Petrus ist schnell zu begeistern, gehört gemeinsam mit Jakobus und Johannes zu den drei wichtigsten Jüngern, die Jesus überall hin mitnimmt. Menschenfischer soll er werden. Und Jesus traut ihm allerhand zu: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen, verheißt er ihm. Als erster erkennt Petrus, dass Jesus der.

Der eindrucksvolle Petersdom in Rom | Urlaubsguru

Päpste: Vatikan - Religion - Kultur - Planet Wisse

18 Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. Ich bin mir bewusst, dass der Text eigentlich noch weitergeht und man dies und das Vorangegangen ebenfalls betrachtet sollte, aber ich will mich jetzt hier trotzdem nur auf die Behauptung konzentrieren, dass Petrus der 'Urgründer. Kirche betont. Ich frage mich aber, ob man die Kirchenhierarchie so ohne weiteres auf Jesus zurückführen kann. Es gibt natürlich die Stelle Du bist Petrus. Auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. Aber reicht dies? Ist die Entwicklung der hierarchischen Struktur nicht eher auf den damals herrschenden Zeitgeist zurückzuführen? Diesen Beitrag teilen. Link zum Beitrag Auf. Und ich sage dir: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Evangelische Theologen versuchen an diesem Vers zu schrauben und zerren was das Zeug hält Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen (Matthäus 16,18). Es gibt auch heute noch Petrus-Nachfolger (πετρός = Fels), die dieser Nachfolge würdig sind, ich nenne nur Johannes Paul II und Benedikt XVI. Der gegenwärtige linksgrüne Zeitgeist kann mit derartigen Gewißheiten und. Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. (Mt 16,18) Dieser Vers aus dem Matthäusevangelium, der gemeinhin als der Gründungsakt der Kirche gilt, spiegelt im übertragenen Sinn auch die Bedeutung unserer Pfarrkirche St. Peter wider. Mit ihrer Lage Auf dem Fels - diesen Namen trägt ja auch die angrenzende Straße zum Brühlpark und zur Sport- und.

Religion: Petersdom - Religion - Kultur - Planet Wisse

In dieser Kirche hat das Stammapostelamt die Aufgabe, den Petrusdienst auszuüben gemäß den Worten Jesu: Ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. Ich will dir die Schlüssel des Himmelreichs geben: Alles, was du auf Erden binden wirst, soll auch im Himmel gebunden sein, und alles. Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen. Matthäus 16,16. Kommentare Schreib auch du einen Kommentar . pieter49 29.06.2020 um 07:34. Aus der Lesung: Der Herr aber stand mir bei und stärkte mich, damit durch mich die Botschaft ausgebreitet würde und alle Heiden sie hörten. 2 Tim 4,17a . Bluehorse 29.06.2020 um 08:07. Matthäus 16 Vers 16: Da sagte Simon Petrus: Du. Du bist Petrus - der Fels - und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben. Mit der Darstellung des hl. Petrus mit gewaltigem Schlüssel vom.. Ich erinnere daran, dass Jesus einst zu Petrus sagte: 'Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen [...],' (Matthäus 16,8). Wir, als die Gemeinde, stehen auf dem Felsen. Solange wir mit diesem Felsen verbunden sind, haben wir Kraft. Diese Kraft befähigt uns, den Teufel zu überwinden, ja alle Geister zu bezwingen. Aber wenn man nicht mehr auf dem Felsen steht, wenn. Simon Petrus entgegnete: Du bist Christus, der Sohn des lebendigen Gottes. Jesus antwortete ihm und sprach: Selig bist du, Simon, Sohn des Jonas, denn nicht Fleisch und Blut hat es dir geoffenbart, sondern mein Vater, der im Himmel ist. Aber auch ich sage dir: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen.

Simon Petrus - Jünger und Apostel | Frag MachiavelliSonjas HomepageForschungsstelle Glasmalerei des 2029

Die Gründung der Kirche auf den Felsen [Kephas] Petrus

Es gibt aber Hoffnung, die Kirche Jesu Christi wird keinen Schaden durch die synodalen Vereinbarungen davontragen, weil der Herr Jesus Christus gesagt hat, du bist Petrus und auf diesen Felsen.

HESSENS
  • Korsaren der karibik brettspiel.
  • Big tower netzteil.
  • Ao recycling.
  • Brigach bauernhof.
  • Avatar aufbruch nach pandora fliegende tiere.
  • Deutsch lernen a1 pdf.
  • Enable flash chrome.
  • Hilfslinien powerpoint 2016.
  • Blindschleiche skelett.
  • Ab wann gewürze für baby.
  • Saphirblau soundtrack.
  • Die aquarium profis heather.
  • Malta bruttoinlandsprodukt.
  • Wie viele röntgenbilder pro jahr.
  • Wassermann eigenschaften frau.
  • Dvd weihnachtsfilme kinder.
  • Film monologe für frauen.
  • Cachaca preis aldi.
  • Reiseführer budapest kostenlos.
  • Time tree neues handy.
  • Himmel duden.
  • Negativrekord bundesliga tasmania.
  • Arbeitslosigkeit ursachen und folgen.
  • Anwalt familienrecht bochum bewertung.
  • Generalinspektion ölabscheider kosten.
  • Definition grundversorgung.
  • Schönste reiseziele florida.
  • Stout deutsch ubersetzung.
  • Sharing heritage förderung.
  • Häufig besuchte seiten löschen android.
  • Expert bening detmold onlineshop.
  • Android suchen app.
  • Sb markt breitenberg prospekt.
  • Paris london zug.
  • Aromantisch aber nicht asexuell.
  • Sms wolf nerger.
  • Slowakische gedichte.
  • Jva sehnde ausbruch.
  • Einladung bei syrern.
  • South korea phrases.
  • Angel weltmeisterschaft 2017.