Home

Organisationskonzept elektronische verwaltungsarbeit pdf

Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - Glossar Seite: 2 Herausgeber Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Alt Moabit 140 10557 Berlin Ansprechpartner Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Referat DG I 5 DGI5@bmi.bund.de verwaltung-innovativ.de Berlin, Juni 2018 . Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - Glossar Seite: 3 Glossar A. rung einer elektronischen Personalakte (eP-Akte) in Kapitel 4 anlehnt, sowie - die Bausteine Scanprozess, E-Poststelle und E-Langzeitspeicherung. Abbildung 1: Baukasten Organisationskonzept Elektronische Verwaltungsarbeit 4 Siehe dazu auch im Baustein Projektleitfaden die Anlage3: Kommunikationsplan 10.02.2016 Seite 5 von 78 BMI ORGANISATIONSKONZEPT ELEKTRONISCHE VERWALTUNGSARBEIT - BAUSTEIN DATENSCHUTZ 1 Einleitung 1.1 Zweck und Funktion des vorliegenden Dokuments Die Umstellung von der analogen auf die elektronische Verwaltungsarbeit ist für di Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - E-Akte Das Dokument ist bei Anbringung von Geschäftsgangver- merken und Verfügungen grundsätzlich einem Vorgan Das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit unterstützt Behörden dabei, aus dem großen Angebot die für sie passenden Verfahren auszuwählen und erfolgreich in die Praxis umzusetzen. Mit Hilfe des Organisationskonzepts können die Behörden ihre Anforderungen an die elektronische Unterstützung ihrer Verwaltungstätigkeit ermitteln und daraus bedarfsgerechte Sollkonzepte zur.

Aufbewahrungsfristen E Akte

Verwaltung innovativ - Organisationskonzept E-Verwaltun

Die E-Akte im Kontext des Organisationskonzeptes Elektronische Verwaltungsarbeit Hochschule des Bundes in Brühl 2. Juni 201 Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - Glossar stücke, zum Beispiel PDF- oder Office-Dateien, Bilder) bestehen. Das Doku-ment ist die logische Hülle der Ein- zelobjekte und beschreibt diese mit Metadaten, zum Beispiel Dokumenten-nummer, Absender, Betreff, Aktenzei-chen, Laufzeit usw. Dokumenten-managementsystem ; Unter einem Dokumentenmanage-mentsystem wird ein IT. Das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit hat im letzten Jahr das Gestal-tungsfeld der elektronischen Schriftgutverwaltung in der Bundesverwaltung wieder in Bewe-gung gebracht. Das vorliegende Konzept nimmt diesen Impuls auf und betrachtet aus der techni- schen Perspektive die Auswirkungen auf die Architektur von - und Dokumentenmanagement Vorgangsbearbeitungssystemen in. Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - E-Vorgangsbearbeitung | 7. 2.2 enzung zu anderen Bausteinen der Abgr . elektronischen Verwaltungsarbeit. 2.2.1 enzung zum Baustein E-AkteAbgr. Die elektronische Prozessunterstützung bildet nur einen Teilaspekt der relevanten, notwendigen Informationen ab Im selben Jahr wurde das E-Government-Gesetz (EGovG) zur Förderung der elektronischen Verwaltungsarbeit in den Bundesbehörden verabschiedet. Ein Kernelement stellt die Einführung der elektronischen Akte dar. Im § 6 EGovG heißt es hierzu: Die Behörden des Bundes sollen ihre Akten elektronisch führen. [] Wird eine Akte elektronisch geführt, ist durch geeignete technisch.

Das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit sowie dessen Grundbaustein E-Akte sind umfassend und stammen aus dem Bundesbereich. Es ist daher nicht originär kommunal geprägt, aber besonders bezüglich der generellen Aspekte (Methodiken etc.) anwendbar. 2.5 Orientierungshilfe Datenschutz bei Dokumentenmanagementsysteme Bild vergrößern Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit (Quelle: BMI) Das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit unterstützt Behörden dabei, aus dem großen Angebot die für sie passenden Verfahren auszuwählen und erfolgreich in die Praxis umzusetzen. Weitere Informationen finden Sie hier Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - Baustein E-Langzeitspeicherung 6 1 Einleitung 1.1 Zweck und Funktion des Bausteins E-Langzeitspeicherung Die elektronische Verwaltungsarbeit verlangt die Speicherung von elektronischen Dokumenten in Akten und Vorgängen Elektronische Verwaltungsarbeit - Führungsaufgabe und organisatorische Herausforderung. Das neue Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit. Josephine Burth. Referentin, Referat O 1. 6. März 2012. www.bmi.bund.de. Ausgangspunkt Bei der nächsten Sintflut wird Gott nicht Wasser, sondern Papier verwenden. Romain Gary (1914-1980), Schriftsteller . www.bmi.bund.de Ausgangspunkt. Organisationskonzept Elektronische Verwaltungsarbeit Organisatorische Grundlagen zur Einführung der E-Akte in der Bundesverwaltung Fokus des Konzeptes Rechtlicher Rahmen Fachanforderungen IT-Anforderungen IT-Verantwortliche 26.06.2014 | Seite 1 Baukasten Grundlagen + Bedarfsanalyse Auswahl oder Kombination Grundbausteine E-Akt

elektronische Prozessunterstützung durch: elektronische Vorgangsbearbeitung, elektronische Zusammenarbeit und Fachverfahren. Das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit löst das bisherige DOMEA-Konzept ab. Das Zertifizierungsverfahren wird nicht fortgesetzt. Das Organisationskonzept ist nach dem Baukastensystem aufgebaut. Die. Elektronische Verwaltungsarbeit (EVA) Bild vergrößern Domäne Elektronische Verwaltungsarbeit. Die Dienstedomäne Elektronische Verwaltungsarbeit umfasst Dienste zur Dokumentation von Verwaltungshandeln (dokumentierte Verwaltungsarbeit), zur Unterstützung der verwaltungsbezogenen Zusammenarbeit (kollaborative Verwaltungsarbeit), zur verwaltungsinternen Informationsbereitstellung und.

BMI - E-Akt

  1. isterium des Innern, Referat O1 . Verfasser. Publikationsdatum. 30.06.2014 . Bitte melden Sie sich an, um auf das Dokument zuzugreifen. KGSt Dokumentdetails Ansprechpartner. Ansprechpartner . Marc Groß E-Mail schreiben vCard herunterladen Telefon: +49 221/3768932. KGSt.
  2. Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit Baustein Scanprozess. Hinweis zur Verwendung von Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste
  3. isterium des Innern, Referat O1 . Verfasser. Publikationsdatum. 30.06.2014 . Bitte melden Sie sich an, um auf das Dokument zuzugreifen. KGSt Dokumentdetails Ansprechpartner. KGSt dazugehörige Inhalte  SEITE EMPFEHLEN. DRUCKEN  KGSt Aktuelles Über uns Geschäfts- und Programmbereiche.
  4. Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit. 20.01.2011 | Autor / Redakteur: Josephine Burth, Jan Wilkens / Gerald Viola. PDF; Weiterempfehlen; Drucken; Das DOMEA-Konzept selbst zeigt, kritisch betrachtet, rückwirkend zwei Fehler auf: Mit seinem sehr umfassenden Anforderungskatalog und dem aufwendigen Zertifizierungsverfahren hat das Konzept den Fokus zu sehr auf die Auswahl eines.
  5. Elektronische Verwaltungsarbeit. E-Ak­te Bund; Bi­blio­thekspor­tal; So­ci­al In­tra­net Bund; Di­gi­ta­les Zwi­schen­ar­chiv Bund; E-Ge­setz­ge­bung; Inhalt . E-Akte Bund. Die E-Akte Bund bietet die Grundlage für rechtskonformes elektronisches Registrieren und Verwalten von aktenrelevantem Schriftgut. Mit ihrer Hilfe soll die rechtssichere und gesetzeskonforme Dokumentation.
  6. isterium des innern organisationskonzept elektronische verwaltungsarbeit. Aktuelle Preise für Produkte vergleichen! Heute bestellen, versandkostenfrei Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - Glossar.

• Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit (Herausgeber: Bundesministerium des Innern) • Mindeststandard des BSI für den Einsatz des SSL / TLS-Protokolls durch Bundesbehörden (Version 1.0, Stand 2014) • Richtlinie des GKV-Spitzenverbandes zu Maßnahmen zum Schutz von Sozialdaten der Ver Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit Seite: 2/2 Inhalt des Artikels: Seite 1: Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit Seite 2: nicht alles anders, aber vieles besser machen Firmen zum Thema Bundesministerium des Innern Materna Information & Communications SE Disy Informationssysteme GmbH Fabasoft Deutschland GmbH Das DOMEA-Konzept selbst zeigt, kritisch. x BMI - Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - Baustein E-Langzeitspeicherung x Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013 Teil I Nr. 43: Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung sowie zur Änderung weiterer Vorschriften x BMI, BMWi, BMV: Digitale Agenda 2014-2017, August 201

Seite 2: Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit; Seite 3: Internationale Entwicklungen beim Records Management Seite 4: Langzeitarchivierung bleibt meistens außen vor Seite 5: Der große Konflikt: Records Management versus Enterprise Search Seite 6: Noch mehr Fragen, aber auch Antworte Die elektronische Aktenführung ermöglicht räumliche Einsparungen und eine optimierte Raumnutzung. Das papierlose Büro benötigt deutlich weniger Fläche und trägt daher . 1. Definition nach . Bundesministerium des Innern, Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit, Bau-stein E-Akte, 2012, S. 1 Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit. 20.01.2011 | Autor / Redakteur: Josephine Burth, Jan Wilkens / Gerald Viola. PDF; Weiterempfehlen; Drucken nicht alles anders, aber vieles besser machen . Ziel des neuen Organisationskonzepts E-Verwaltung ist es, die Einführung einer elektronischen Akte oder einer elektronischen Vorgangsbearbeitung in Behörden aus organisatorischer. Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit: Baustein Datenschutz und Personaldaten . Herkunft/Quelle. Bundesministerium des Innern, Referat O1 . Verfasser. Publikationsdatum. 31.01.2016 . Bitte melden Sie sich an, um auf das Dokument zuzugreifen. KGSt Dokumentdetails Ansprechpartner. KGSt dazugehörige Inhalte  SEITE EMPFEHLEN. DRUCKEN  KGSt Aktuelles Über uns Geschäfts- und. ORGANISATIONSKONZEPT ELEKTRONISCHE VERWALTUNGSARBEIT nscale eGov ist auf die Anforderungen des Organisationskonzepts elektronische Ver - waltungsarbeit ausgerichtet. Ziel des Kon - zepts ist es, die Einführung der E-Akte in Behörden organisatorisch zu unterstützen. FLEXIBILITÄT nscale eGov ist einfach an bestehend

2020 eine elektronische Verwaltungsarbeit einzusetzen. Begleitet wird dieses Gesetz vom Organisationskonzept elektronische Verwaltungs-arbeit (OKeVA), das fachliche und funktionale Vorgaben an Systeme definiert, die die moderne elektronische Verwaltung unterstützen. UNSERE ANTWORT CGI eGov360 basiert auf dem Ansatz, dass Kernelemente, so wie im OKeVa beschrieben, grundsätzlich in allen. Das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit unterstützt Behörden dabei, aus dem großen Angebot die für sie passenden Verfahren auszuwählen und erfolgreich in die Praxis umzusetzen. Das Konzept eignet sich in seinen grundlegenden Feststellungen auch für Länder und Kommunen. [Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit. Baustein Grundlagen. Domänenarchitektur Elektronische Verwaltungsarbeit (vgl. [4.]) auf, die den fachlichen Rahmen für das Architekturfeld dokumentierte Verwaltungsarbeit beschreibt. Spezifische fachlich-funktionale Anforderungen werden in den Facharchitekturen und die konkrete technische Realisierung in den technischen Architekturen der IT-Maßnahmen detailliert (vgl. [3.], 2.1 Einordnung. Verändert entnommen: Bundesministerium des Innern Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - E-Langzeitspeicherung Lebenszyklus Akte / Vorgang . Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin | 4. Berliner Verwaltungskongress 7.9.2017 Seite 20 Was.

- und das gemäß dem organisationskonzept elektronische verwaltungsarbeit? mit unserem Lösungskonzept schlagen sie zwei fliegen mit einer Klappe. Computacenter greift auf das Produkt modul:ea von bonne- acta zurück - ein speziell entwickeltes standardsoftware- modul, um die e-akte als integrierbares modul zu implemen-tieren. und zwar dort, wo noch kein domea-zertifiziertes. Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit. Bei der Einführung gibt es natürlich einiges zu beachten. So muss nicht nur die Schriftgutverwaltung von Bundesbehörden die Grundsätze ordnungsgemäßer Aktenführung einhalten Eine gute Orientierung, wie eine solche Lösung aufgebaut sein sollte, ist im Organisationskonzept zur elektronischen Verwaltungsarbeit dokumentiert. Das neue Organisationskonzept zur elektronischen Verwaltungsarbeit (E-Verwaltung) greift diese Veränderungen auf. Es löst das bislang vom BMI herausgegebene DOMEA-Konzept ab. Strategisches Ziel für die 17. LP: Wir wollen mit dem Organisationskonzept E-Verwaltung den organisatorischen Rahmen für die elektronische Verwaltungsarbeit neu. konform zum Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit, Modernisierung von Spezialregistraturen und Fachverfahren mit hohem Bezug zu elektronischen Dokumenten Einstiegsversion DoRIS StartUp . Version für Unternehmen flexibel anpassbar an Aufgaben wie Vertrags- und Zeichnungsverwaltung, technische Dokumentation und Qualitätsmanagement Einstiegsversion DoRIS Business. Version für. 4 Dokumentenverwaltung Das Hauptkonzept Archivierung digitaler Aufzeichnungen im Kooperationsverbund Digitales Archiv Nord (DAN) ist Informationsquelle und Richtlinie für alle Kooperationspartner

PDF-Version des Handbuchs (PDF, 5MB, Datei ist nicht barrierefrei) Sie sind hier: Startseite; 1 Einführung; 1.2 Organisation im ganzheitlichen Kontext; 1.2.1 Organisation und Personalentwicklung ; 1.2.1 Organisation und Personalentwicklung. Qualifikation und Motivation der Beschäftigten sind und bleiben erfolgskritische Faktoren der Verwaltung. Immer weniger Personal muss nicht weniger. Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit, Baustein E-Langzeitspeicherung (2014), S. 17. Informationsforum Alles gut vorbereitet? - Anforderungen an die Aussonderung von E-Akten des Bundesarchiv Nach umfassender Konzeptionsphase hat das Bundesministerium des Innern das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit veröffentlicht. Es löst das bisherige DOMEA-Konzept ab. Das Organisationskonzept nimmt die Erfahrungen aus den DMS/VBS-Projekten unmittelbar auf. Es ist bausteinartig aufgebaut und entspricht inhaltlich dem neusten Stand. An Weiterlesen 7 Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit Projektleitfaden 7 2. Die Verzahnung von Organisation, Fachseite und IT Die Konzeption, Erarbeitung und Umsetzung der einzelnen Module der Elektronischen Verwaltungsarbeit enthält sowohl organisatorische als auch fachliche Aspekte (zum Beispiel Schriftgutverwaltung) und Aspekte der IT und Organisationskonzept EGovG Bund. Das EGovG Bund bildet die rechtliche Grundlage der elektronischen Verwaltung in Deutschland. Es gilt für alle Bundesbehörden sowie für Landes-und kommunale Behörden, die Bundesrecht ausüben. Das Gesetz siehtunter anderemdie E- Akte für alle Bundesbehörden vor(Art. 1 6 EGovG Bund). Die Anforderungen an die Digitalisierung, Archivierung und Vernichtung.

Organisationskonzeptes elektronische Verwaltungsarbeit (OKeVA) bereit. Es ist so konzipiert, dass es innerhalb der gesetzlichen Vorgaben individuell zugeschnitten, angepasst und erweitert werden kann, um den besonderen Bedürfnissen der einzelnen Kunden gerecht werden zu können. DIE HERAUSFORDERUNG In allen Organisationen besteht der dringende Bedarf, Dokumente einheitlich elektronisch zu. Das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit (E-Verwaltung) von Mai 2012 ist Nachfolger des 1999 erstmals von der KBSt veröffentlichten DOMEA-Konzepts (Dokumentenmanagement und elektronische Archivierung im IT-gestützten Geschäftsgang). Das Organisationskonzept dient E-Verwaltung der Auswahl und Einführung von IT-Systemen zur elektronischen Prozessbearbeitung und zur.

IT-Beauftragter der Bundesregierung Organisationskonzept

Organisationskonzept zum Elektronischen Staatsarchiv Bearbeitet vom Teilprojekt Elektronische Archivierung Karsten Huth (Teilprojektleiter), Sächsisches Staatsarchiv, Ref. 12 Mona Harring, Sächsisches Staatsarchiv, Ref. 12 Peter Bayer, Sächsisches Staatsarchiv, Ref. 23 Danilo Beer, Sächsisches Staatsarchiv, Ref. 11 Erstellt am 17.02.2010 von Bastian Herrmann Zuletzt geändert am 25.11.2010. Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - Organisationskonzept elektronische PDF/A - PDF/A ist ein ISO-genormtes Format zur Langzeitarchivierung digitaler Dokumente. Platform as a Service - Cloud-basierte Umgebung zur Erstellung von Cloud-Anwendungen. Primärdaten - Beim Schriftgutobjekt Dokument bezeichnen die Primärdaten die oftmals binären Daten (zum Beispiel die.

Das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit löst das bisherige DOMEA-Konzept ab. Das Zertifizierungsverfahren wird nicht fortgesetzt: Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit 2.4 Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit.....20! 2.4.1!Baustein E-Akte Abbildung 8: Übersicht Bausteine und Leitfäden des Organisationskonzeptes elektronische Verwaltungsarbeit. DOMEA und Nachfolger: Organisationskonzept Elektronische Verwaltungsarbeit. Geposted von Felix Hollenstein Keine Kommentare. Bedeutung der KBST-Spezifikation für Projekte im öffentlichen Bereich. Funktionale Unterschiede gegenüber Standard-DMS-Lösungen. Was bringt DOMEA bzw. das Nachfolgekonzept der ausschreibenden Behörde und welche Nachteile sind damit verbunden? Wir suchen: ECM-Berater. Auch wenn es seit der Neufassung durch das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit (2012) keine Produktzertifizierung mehr gibt, sind doch genügend Produkte auf dem Markt, die im Zusammenwirken mit einer fachgerechten Einführung und Begleitung für aussagekräftige elektronische Akten sorgen können. Das Produkt allein garantiert allerdings noch nicht die Führung.

Für die elektronische Verwaltungsarbeit hat CGI das bei der NATO erfolgreich eingesetzte Document Handling System (DHS) sowie das bei der Bundeswehr pilotierte Dokumentenmanagement DokMBw zum CGI eGov360 weiterentwickelt. Dieses auf Microsoft SharePoint 2013 basierende Framework stellt grundsätzliche Funktionen für die elektronische Erfassung, Bearbeitung, Speicherung und Bereitstellung von. DerNachfolgerdesDOMEA®-Konzepts 233 Zielderhäufiglandes-undkommunenweiteingerichtetenProjektewareszumeist,einheit-licheLösungenfüreineganzeLandes. Heute bestellen, versandkostenfrei Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - Glossar Seite: 2 Herausgeber Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Alt Moabit 140 10557 Berlin Ansprechpartner Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Referat DG I 5 DGI5@bmi.bund.de verwaltung-innovativ.de Berlin, Juni 201 Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - E. • elektronische Dokumente werden aus Bequemlichkeit (unabhängig von gesetzlich festgelegten Aufbewahrungsfristen) häufig ohne zeitliche Begrenzung aufbewahrt, so dass - abgesehen von möglichen datenschutzrechtlichen Problemen - immer größere Speicherkapazität erforderlich ist2 • es fehlt die Übersicht, wo Informationen gefunden werden können: Die Verwaltung weiß nicht, was. > Das Organisationskonzept E-Verwaltung ist modular aufgebaut, derzeit werden folgende Module erarbeitet: > > Basismodul > > E-Akte > > E-Vorgangsbearbeitung > > Teamorientierte Arbeitsweisen > > Leitfaden für Führungskräfte > > Projektleitfaden > Das Basismodul beschreibt, wie Systeme zur IT-gestützten Verwaltungsarbeit eingeführt werden können. Es definiert E-Akte, Teamorientierte.

E-Verwaltung veröffentlicht: das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit sowie die technisch orientierte Referenzarchitektur elektronische Verwaltungsarbeit. Zudem existiert im Regierungsprogramm Digitale Verwaltung 2020 ein E-Akte-Aktionsplan, welcher die Einführung eines einheitlichen und ressortübergreifenden Basisdienstes E-Akte als ersten Schritt der E. Folgt man dem Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit des Bundesministeriums des Innern, so umfasst die elektronische Verwaltungsarbeit insbesondere die elektronische Schriftgutverwaltung, Vorgangsbearbeitung und Zusammenarbeit. Unsere Public ECM Platform VIS-Suite führt diese Basiselemente zusammen. Das Vorgehen ist einfach. Der Nachfolger des DOMEA-Konzepts wurde 2012 unter dem Namen Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit (OKeVA) veröffentlicht. Siehe auch. E-Administration; Einzelnachweise ↑ Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit (OKeVA) auf der Website Verwaltung innovativ der Bundesregierung; Weblinks. Definition der Archivschule Marburg, mit Literaturhinweisen, 2010; DOMEA. Die Bundesregierung hat im Regierungsprogramm Vernetzte und transparente Verwaltung beschlossen, ein neues Konzept zu erarbeiten, das den organisatorischen Rahmen für die elektronische Verwaltungsarbeit definiert (Organisationskonzept E-Verwaltung). Dieses Konzept soll 2011 veröffentlicht werden und das bisherige DOMEA-Konzept ablösen

[PDF] Organisationskonzept Elektronische Verwaltungsarbeit

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die Organisationsform, die dem jeweiligen Reifegrad des Produktes und Geschäftsmodelles angemessen ist, und ermöglichen Ihnen damit die ideale Balance zwischen schnellem Projektgeschäft und langfristiger Prozessoptimierung Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit - Baustein Grundlagen + Bedarfsanalyse | 3 Beispiele hierfür sind das Meldewesen. Am Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit (OKeVA) wurde nach einer längeren Pause weitergeschrieben. Nun liegt der Baustein e-Langzeitspeicherung vor. Das Bundesinnenministerium veröffentlichte das Modul Ende Juni 2014. Langzeitspeicherung ist der Kunstbegriff, der den Zeitraum der Aufbewahrung in der öffentlichen Verwaltung zwischen dem Ende der Bearbeitung und vor der Abgabe.

Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit

  1. isteri-um des Innern) Mindeststandard des BSI für den Einsatz des SSL/TLS-Protokolls durch Bundesbehör-den (Version 1.0, Stand 2014) Der Leitfaden verweist an den entsprechenden Stellen hierauf. Dieser wird von den Prüfdiensten des Bundes und der Länder laufend gepflegt und weiter entwickelt. Er wird bei Prüfungen.
  2. # elektronische Prozessunterstützung durch: elektronische Vorgangsbearbeitung, elektronische Zusammenarbeit und Fachverfahren. Das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit löst das bisherige DOMEA-Konzept ab. Das DOMEA-Zertifizierungsverfahren wird nicht fortgesetzt
  3. isteriums des Inneren, für Bau und Heimat. Glossar elektronische Verwaltung Glossar elektronische Verwaltung. WueDMS Glossar In unserem Glossar finden Sie Begriffserklärungen rund um das Projekt WueDMS. Fehlt Ihnen etwas? Melden Sie sich gerne beim WueDMS Support. Aktenplan Ein.
  4. Es wurde nach den Anforderungen aus dem Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit, Baustein e-Akte entwickelt und entspricht exakt der Referenzarchitektur. bonnealogo deckt alle Funktionen zur Verwaltung elektronischer Akten ab. Das Produkt bonnealogo besteht im Kern aus e-Akten Services, welche auf Basis modernster SOA Architektur aufgebaut wurden und für die Integration in.

Elektronische Verwaltungsarbeit (EVA) - Bun

  1. Organisationshandbuch - Startseite - Scanprozes
  2. Seite 2: Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit
  3. IT-Beauftragter der Bundesregierung E-Akte Bun
  4. Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit
  5. Seite 3: nicht alles anders, aber vieles besser mache

KGSt Dokumentdetail

Bundesministerium des innern organisationskonzept

  • Audacity abspielgeschwindigkeit.
  • Mrt hirntumor erkennen.
  • Domgemeinde magdeburg mitteilungsblatt.
  • Native australian didgeridoo.
  • Singles niederösterreich kostenlos.
  • Entr dongle.
  • Green mountain marie force.
  • Filigrane tattoos deutschland.
  • Kalendar 2018 pdf.
  • Spotted app ohne facebook.
  • Chiang mai hostel.
  • Ligue 1 torschützenliste 17/18.
  • Europa in der grundschule.
  • Aladin und die wunderlampe youtube.
  • Article english.
  • Unicorn island game.
  • Obi kabelkanal.
  • Az automotive.
  • Instagram engagement groups.
  • Funkschalter set cmi.
  • Riga party tipps.
  • Bluetooth auto connect 4.2.2 apk.
  • Big time rush boyfriend lyrics.
  • Gasthaus calw.
  • Malaysia elektronik kaufen.
  • Thepirate bay.org browse.
  • Backmischung glutenfrei laktosefrei.
  • Celibataire dans le 28.
  • Blase in der nase.
  • Twin cities area.
  • Antrag verlobung.
  • Depression distanz zum partner.
  • Gutes nicht annehmen können.
  • Werbeartikel schneider.
  • Uhrzeit fidschi.
  • Besondere kerzen.
  • Textgebundene erörterung soziale netzwerke.
  • Horst krause gestorben.
  • Bären kurzgeschichte.
  • Schirwan teppich.
  • Blackberry z30 test.